Skip to main content

Eisrezepte für Eismaschine – Unsere Lieblingsrezepte!

Mit einer Eismaschine lassen sich so ziemlich alle möglichen Geschmäcker realisieren, die man so wahrscheinlich noch nie bei einer Eisdiele gesehen hat. Bei den klassischen Eisdielen findet man immer die gleichen Sorten vor. Vanille, Schokolade, Erdbeere – alles leckere Sorten, keine Frage. Aber hast du dich nicht schon mal gefragt wie z.B. Giotto, Rafaelo oder beispielsweise Bueno-Eis schmecken würden? Oder ein leckerer, selbstgemachter Frozenyoghurt. Die Möglichkeiten mit der Eismaschine sind schier unbegrenzt und es lohnt sich etwas kreativ und spielerisch mit der Eismaschine umzugehen. Wir haben unzählige verschiedene Eissorten ausprobiert. Sowohl die klassischen Eissorten wie z.B. Vanille-Eis als auch außergewöhnliche Sorten wie das Rum-Top Eis. Hier hast du einen Überblick von unseren leckersten Eisrezepte für die Eismaschine!

Rum-Topf Eisrezept

Eine sehr leckere Eiskreation ist das Rumtopf-Eis. Das Eis hat vor allem einen etwas “weihnachtlichen” Touch. Schmeckt aber sonst natürlich auch sehr lecker. Vor allem in Kombination mit Vanille-Eis schmeckt das Dessert sehr lecker. Unser bestes Vanille-Eis Rezept stellen wir weiter unten vor. Die Zutaten für das Rezept lauten wie folgt:

  • 120 Gramm Zucker
  • 1 Panettone
  • 250 Gramm Sahne
  • 250 Gramm Milch
  • 3 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 4 EL Rumtopf
  • 1 Portion Weihnachtsarom – alternativ gehen auch 2 Teelöffel Lebkuchengewürz

Zubereitung:

eisrezept für eismaschineZuerst wird die Vanilleschote ordnungsgemäß der Länge nach aufgeschnitten. Anschließend wird das Mark herausgescharbt und mit Eigelb & Zucker zu einer homogenen Masse verarbeitet. Hier eignet sich beispielsweise eine Küchenmaschine sehr gut oder ein Schneebesen.

Anschließend muss man die Vanilleschote nehmen und samt der Milch in einem Topf erhitzen. Anschließend rührt man die vorher zusammengerührte Mischung aus Vanillemark, Zucker und Eiern unter. Bei niedriger Temperatur wird das ganze geköchelt sodass eine festere Masse entsteht. Die Masse muss man anschließend abkühlen lassen. Die Vanilleschote wird natürlich noch entnommen.

Unter Verwendung des Schneebesens der Küchenmaschine wird die Masse nun mit Rumfrüchten und Sahne verrührt. Das Eiweiß wird zu Schnee geschlagen und unterhoben. Nun muss man nur noch die gesamte Masse in die Eismaschine geben und die Eismaschine ihren Job machen lassen. Wir verwenden eine Unold Eismaschine, welche wir in unserem Eismaschine Test bereits vorgestellt haben.

Bei der Panettone geht man wie folgt vor: schmale Scheiben (in etwa 1,5 cm) abschneiden und diese mit einem Dessertring in Kreisform ausstechen. Diese werden für 10 Minuten bei 120 Grad im Backofen erwärmt und mit dem Eis serviert. Fertig ist das Eisrezept für die Eismaschine 🙂

Unser Lieblings-Eisrezept: Giotto Eisrezept für die Eismaschine

giotto EisrezeptAls wir die Eismaschine angeschaffen haben, standen eine Ideen bereits ganz oben schon auf der Liste. Und zwar die kleinen Leckereien wie z.B. Giotto, Kinder Bueno oder Rafelo. Weitere leckere Rezeptideen auf unserer Agenda aus dieser Ecke sind unter anderem Kinder-Country Eis oder Snickers-Eis. Von den 3 Eissorten (Kinder-bueno, Giotto, Rafelo) war das Giotto-Eis unser persönlicher Favorit. Die Zutaten für das leckere Eis lauten wie folgt:

  • 2 EL feiner Zucker
  • 4 EL Karamellsauce
  • 400 ML Schlagsahne
  • ca. 15 bis 20 Giotto-Kugeln
  • 2 EL Vanillearoma

Zubereitung

Die Zubereitung gestaltet sich wesentlich einfacher als beim Rum-Topf Eis. Die Giotto Kugeln werden in einem geeigneten Beutel (bspw. Gefrier-Beutel) mit einem Fleischhammer oder ähnlichem zerkleinert. Anschließend werden die ganzen Zutaten in einer Rührschüssel mit einem Handmixer zu einer Masse verrührt. Das ganze wird dann einfach in die Eismaschine gegeben. Je nach Eismaschine ist die Dauer natürlich etwas unterschiedlich. Hier muss man einfach ein wenig herumprobieren. Mit unserer Unold Eismaschine dauert es in etwa eine halbe Stunde.

Der Klassiker – einfaches Vanille Eisrezept mit großer Wirkung

eismaschinen RezeptIn unserer Eisrezepte-Sammlung für die Eismaschine darf natürlich nicht das Vanille Eis fehlen. Doch hier war unser Anspruch kein gewöhnliches Vanille-Eis, wie an jeder Eisdiele. Wir wollten es schaffen das Vanille-Eis so aromatisch zu kreieren, dass das Eis schon fast einen so außergewöhnlichen Vanille-Geschmack hat, dass es quasi eine neue Form vom Vanille-Eis ist. Und laut den bisherigen Rückmeldungen, ist uns das auch ganz gut gelungen. Die Zutaten für unsere Kreation vom Vanille-Eis lauten wie folgt:

  • 130 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Milch
  • 200 Gramm Sahne
  • 3 Eigelb
  • 1 Vanilleschote

Zubereitung

Ähnlich wie bei dem Rumtopf Eisrezept für die Eismaschine wird auch hier die Vanilleschote der Länge nach aufgeschnitten und das Markt herausgekratzt. Auch der Zucker und das Eigelb werden wieder samt Küchenmaschine zu einer homogenen Masse verarbeitet. Auch die Milch und die Vanilleschote werden wieder in einem Topf erhitzt und die Mischung aus Zucker und Ei untergerührt. Anschließend soll bei niedriger Temperatur wieder das ganze geköchelt werden, sodass eine cremige Masse entsteht. Die Masse wird anschließend wieder abgekühlt und die Vanilleschote entnommen.

Nun wird nur noch die Sahne hinzugefügt und die gesamt Masse wird für ca. 45 bis 50 Minuten in die Eismaschine gegeben. Und so einfach hat man schon ein sehr leckeres und vor allem aromatisches Vanille-Eis! 🙂

Anregungen oder eigene Reisrezepte für die Eismaschine?

Wir hoffen dir haben unsere liebsten Eisrezepte zum selber machen gefallen! Die Liste wird stets erweitert, da wir selber immer viel herumprobieren. Wir haben nun ersteinmal 3 unserer Favoriten hier aufgelistet aber wir haben noch viele weitere Eissorten, die sehr lecker sind. Wenn hier Interesse besteht, dann teile uns das doch in den Kommentaren mit. Zeig uns gerne auch, welche Eisrezepte du am Liebsten mit der Eismaschine zubereitest 🙂

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

💝 Stelle uns jetzt unten in den Kommentaren deine Fragen!