Skip to main content

Handmixer Test 2017 – Unser ausführlicher Testbericht & Empfehlung

handmixer im testSuchst du einen Handmixer Test oder Ratgeber zum Kauf? Hier bist du genau richtig! Ein Handmixer gehört zu jeder Standardeinrichtung in einer Küche – keine Frage. Von Hand die Lebensmittel zu verrühren ist nicht nur anstrengend, sondern auch zeitintensiv. Einige Lebensmittel lassen sich per Hand sogar kaum zubereiten. Gerade in Haushalten, wo der Mixer häufig verwendet wird, sollte man deshalb auch nicht an Qualität sparen. Denn ein schwacher Handmixer kostet nicht nur Zeit, sondern kann auch nach häufiger Nutzung sehr schnell den Geist aufgeben. Auch wir hatten schon einige Handmixer im Test und waren nicht mit allen Produkten sonderlich zufrieden. In unserem Handmixer Test 2017 stellen wir unsere Produktempfehlung in einem ausführlichen Testbericht vor. Außerdem stellen wir noch Produkte vor, die beim Test der Kunden und unabhängigen Experten überzeugen konnten!

Wir haben getestet: Severin Handmix-Gerät

Was kann man bei einem Handmixer schon großartig schief laufen dachten wir uns. Schließlich handelt es sich nicht um so etwas aufwendiges wie eine Küchenmaschine und so häufig ist der Handmixer auch nicht bei uns in der Küche im Einsatz. Deshalb haben wir einfach mal geschaut, wie sich eines der preiswerten Modelle schlägt. So haben wir uns für den Severin Handmixer entschieden, welcher auf jeden Fall im Niedrig-Preissegment liegt! Als das Gerät angekommen ist haben wir auch nicht lange gewartet und einen ersten Handmixer Test durchgeführt. Für den Test haben wir einen einfachen Brot-Teig gemixt. Das Gerät hat uns nach diesem Test bereits schon direkt sehr beeindruckt.

Das zeigte uns mal wieder, dass man nicht immer die teuersten Küchengeräte kaufen muss! Es kommt natürlich immer auf das jeweilige Küchengerät an. Bei einem Crepes Maker, einem einfachen Handmixer oder bei einem Eierkocher beispielsweise kann man sicherlich auch etwas sparsam vorgehen. Das haben unsere Testberichte in diesen Themenbereichen auch gezeigt. Bei einer Anschaffung von komplexeren Küchengeräten wie z.B. einer Heißluft Friteuse oder einer Küchenmaschine sieht das natürlich schon wieder anders aus.

Da sollte man schon darauf achten, dass man sich ein Gerät mit einer hochwertigen Qualität aussucht, um vor allem langfristig von seiner Anschaffung zu profitieren. Allein schon auch, weil solche Küchengeräte in der Regel auch viel häufiger im Einsatz sind. Wie dem auch sei – auch nach vielen weiteren Handmixer Tests sind wir mit dem Gerät von Severin nach wie vor sehr zufrieden. Wir würden es jederzeit wieder kaufen und können es all denjenigen uneingeschränkt empfehlen, die nicht nach einem technisch & optisch perfekten Mixer suchen!

Welche Produkte gut bei Kunden & Experten im Test ankamen (nicht selbst getestet)


In den Recherchen zum Handmixer Test 2017 und Ratgeber sind wir auch auf einige Produkte gestoßen, die wir zwar nicht selber getestet haben, die jedoch einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben. Wir wollten dir die Produkte ebenfalls präsentieren, da diese im Handmixer Test von unabhängigen Testquellen sowie in Testberichten von Kunden sehr gut abgeschnitten haben. Wir haben zu den Produkten zahlreiche Erfahrungsberichten analysiert und für dich zusammengefasst. Die Produktbeschreibungen basieren auf Grundlage von den Test- und Erfahrungsberichten. Vielleicht, kannst du mit einem dieser Produkte mehr anfangen, als mit dem Produkt aus unserem Testbericht.

Der Severin HM 3820 Handmixer, weiß-grau

Severin HandrührgerätBei diesem Handmixer kannst Du auf Qualität setzen. Denn hierbei handelt es sich um einen Handmixer, welcher nicht nur gut aussieht, sondern auch getestet wurde. Und bei der Testnote „Sehr gut“ kannst Du nicht viel verkehrt machen. Diese Deutsche Qualität wirst Du schon ab dem ersten Rühren bemerken.

Hierbei werden die Teigmassen im Nu gelingen und Du schon bald ein Küchenprofi werden. Wenn Du das perfekte Werkzeug in der Küche brauchst, führt kein Weg an diesem Handmixer vorbei. Dank der ergonomischen Form liegt der Handmixer auch immer angenehm in der Hand. Und damit Du auch immer weißt, welche Marke Du verwendest, musst Du nur einfach auf dem Handmixer schauen.

Denn dort steht oft der Name des Herstellers. In diesem Fall Severin. Ansonsten musst Du bei diesem Modell auch auf die hochwertigen Knethaken oder Rührbesen keineswegs verzichten. Schnell sind diese ausgewechselt und können auch in die Spülmaschine gegeben werden. Oben am Gerät befinden sich die Schalter, mit welchen Du den Handmixer im Handumdrehen verwenden kannst. Selbst Sonderfunktionen wie Turbotaste und mehr können hierbei im Nu in die Tat umgesetzt werden. Damit bekommst Du für gerade einmal 20 Euro einen Handmixer, welcher einem großen und vor allem teuren Gerät im Nichts nachsteht.

Die hierbei erzeugte Kraft beträgt 300 Watt. Was sich auf den ersten Blick wenig anhört, ist gerade für einen Anfänger schon viel Leistung. Eigentlich ist dieser Mixer das perfekte Einsteigergerät, welches sich aufgrund des günstigen Preises auch leicht verschenken lässt. Die Rührbesen, oder Haken sind aus dem hochwertigen Edelstahl-Material. Insgesamt kannst Du bis zu fünf verschiedene Leistungsstufen wählen.

Die stärkste Stufe wählst Du am besten dann, wenn Du eine besonders zähen Teig durchkneten möchtest. Nie mehr die Hände benutzen zu müssen, oder gar schmutzig zu machen, ist ein großer Vorteil, welchen Du nicht außer Acht lassen solltest. Und wenn Du dann noch Fragen hast, gibt es auch bei einem Severin Handmixer die passende Anleitung mit dazu. Der Handmixer hat auch ein geringes Eigengewicht. Und so musst Du gerade einmal 1,3 kg halten. Zwei Rührbesen und zwei Rührhaken, mehr braucht es manchmal nicht.

Der Siemens MQ955PE Handrührer Power Edition weiss/schwarz

Siemens HandrührgerätWenn Du Dich ein wenig mit Farben auskennst, dann weißt Du, dass die Farben Schwarz und Weiß immer gehen und gerade beim Wohndesign häufig zum Einsatz kommen. Und so könntest Du diesen Handmixer auch ganz einfach im Wohnzimmer hinstellen, ohne das dieser aus dem Rahmen fallen muss. Wenn allein schon die Farbe für den Unterschied sorgen kann, was ist dann erst, wenn Du die Technik oder die wahre Stärke von einem Siemens Handmixer kennenlernen kannst? Zunächst einmal fällt der günstige Preis auf. Obwohl Siemens zu den Marken gehören, welche aus dem Haushalt nicht mehr wegzudenken sind, brauchst Du Dir bei diesem Modell um den Preis keine Gedanken machen.

Im Übrigen haben die hierbei verwendeten Farben auch eine engere Bedeutung. Schließlich handelt es sich um die Power Edition. Du solltest also schnell sein, wenn Du diesen Handmixer dein Eigen nennen möchtest. Schnellst wirst Du von diesem Gerät begeistert sein, welche sich vor allem durch seine leichte Handhabung, als auch durch seine leise Arbeitsweise auszeichnet. Anders als viele Handmixer ist dieser besonders leise. Das macht es für Dich auch leichter, mal am Abend, oder in der Früher etwas Leckeres zubereiten zu können.

Doch wie sieht es mit der Leistung aus? Bei der Leistung muss hierbei auf nichts verzichtet werden. Gleich 450 Watt Leistung können angeboten werden. Diese nützen aber gar nichts, wenn nicht ausreichend Stufen vorhanden sind. Deshalb kann der Mixer über mehrere Stufen verfügen, welche den Unterschied ausmachen können. Gleich fünf Stufen sorgen wie bei den meisten Handmixern dafür, dass fast jedes Rezept auf Anhieb gelingen kann. Geht es um das Zubehör, so zählt dies eigentlich zur Grundausstattung von jedem Handmixer.

Zwei Rührbesen, als auch zwei Knethaken sorgen nämlich dafür, dass die Teige, oder auch Massen besser vermischt werden können. Und wenn es dann um die Reinigung geht, lassen sich diese Edelstahl-Zubehörteile auch ganz einfach in die Spülmaschine geben. Die Moment – und Turbotaste sorgen bei diesem Geräte dafür, dass Essen zubereiten wieder Spaß macht. Im Übrigen ist das leise Arbeiten nur deshalb möglich, weil auf eine moderne Motorentechnik gesetzt wird, welche nichts dem Zufall überlässt. Ein hilfreiches Video zu dem Gerät haben wir hier für dich herausgesucht:

Der Bosch MFQ3530 Handrührer

Bosch MFQ3530Wenn dieser Handmixer erst mal loslegt, dann ist das ein gutes Zeichen. Denn dann kann nämlich selbst mit nur wenig Aufmerksamkeit ein wahres Wunder der Technik herbeigeführt werden. Was sich wie Zauberei anhört, hört in Wirklichkeit auf den Namen Bosch. Bei Bosch handelt es sich um ein Tradtionsunternehmen, welches dafür sorgt, dass die Geräte auch so funktionieren, wie sie sollen. Und so kann der Benutzer von diesem Mixer auf eine Qualität setzen, welche ihresgleichen sucht. 450 Watt und fünf Leistungsstufen fühlen sich nicht nur gut bei der Küchenarbeit an, sie können auch den Unterschied ausmachen.

Und auch wenn es sich hierbei um das teuerste Gerät aus dem Vergleich handelt, so lohnt es sich immer, dies zu kaufen. Denn bei Bosch kann auch beste Qualität bei den Knet – und Rührhaken erwartet werden. Wenn ein Gerät über Jahre hinweg gute Arbeit leistet, dann ist das kein Zufall. Geht es um die Farbe, so werden hierbei die Farben Grau und Weiß angeboten. Beim Gehäuse handelt es sich um ein Soft-Touch-Gehäuse. Dies ist auch noch ergonomisch geformt, sodass es immer gut und sicher in der Hand liegt. Da ein Knet – oder Rührhaken selten allein angeboten wird, gibt es gleich zwei von jeder Sorte.

Die Kabelaufwicklung ist ein weiteres Highlight, welches noch mal verdeutlicht, wie einfach es sein kann, auf mehr Komfort zu setzen, wenn das richtige Gerät ausgewählt wurde. Gerade ältere Personen, welche sich ohnehin etwas schwerer tun, werden diese Zusatzfunktion zu schätzen wissen. Und so wirst auch Du in den Genuss von einem erstklassigen Gerät kommen können, wenn es um deine Rezepte geht. Die hierbei angebotenen Turbobesen sind die perfekte Ergänzung zum Gerät, welches mit der Turbotaste bedient werden kann. Das Gerät hat ein Eigengewicht von 998 g. Auch wenn es ein wenig schwerer ist, als so manch anderer Mixer, verliert es nie an Leistung. Selbst wenn länger mit diesem Bosch Mixer gearbeitet werden möchte, wird dieser sich weder überhitzen, noch kaputt gehen.

Unabhängig vom Handmixer Test – Ratgeber, Infos & Kaufkriterien

Vorteile vom Handmixer TestIn der Küche braucht es kleine Helfer, welche vielseitig eingesetzt werden können. Ein gutes Beispiel hierfür ist der klassische Handmixer wie aus unserem Handmixer Test. Doch was ist ein Handmixer und wofür kann er verwendet werden? Die meisten Handmixer lassen sich ganz einfach in einem Haushaltswarengeschäft käuflich erwerben. Es handelt sich hierbei um besonders günstige Hilfen, welche sich für Suppen, oder andere Dinge eignen, welche zusammengeführt werden müssen. Wenn der Schneebesen nicht mehr ausreicht, kommt ein Handmixer zum Vorschein. Handmixer gibt es in den verschiedensten Varianten.

Gleichzeitig kann auf unterschiedliche Hersteller gesetzt werden. Diese Hersteller garantieren, dass der Handmixer auch über Jahre hinweg verwendet werden kann. Was viele noch aus Oma´s Zeiten kennen, ist auch heute noch gefragt. Gerade wenn es um das Backen geht. Schnell mal eine Schüssel bereitgestellt und diesen Handmixer verwendet, schon wird der Teig im Nu zu einer Masse. Wenn Du nun auf den Geschmack gekommen bist, deine Plätzchen selbst herzustellen, oder einfach nur mal etwas Neues in der Küche ausprobieren willst, führt kein Weg an einem Handmixer vorbei.

Doch hierbei solltest Du Acht geben. Diese Geräte funktionieren mit Strom. Eine Steckdose ist demnach ratsam und sollte sich in der Nähe befinden. Denn schnell wirst Du feststellen, dass diese Geräte eine begrenzte Länge haben, was die Kabellänge angeht. Doch was sich da dreht, ist in Wirklichkeit die perfekte Harmonie aus Ergonomie und Technik. Denn erst mit einem starken Motor bist Du auch in der Lage, solch ein Gerät sinnvoll nutzen zu können.

Doch was bedeutet das in der Praxis?

Wenn Du dir mal einen dieser Handmixer, wie das Gerät aus unserem Handmixer Test, genauer ansiehst, fällt auf, dass es ohne Knethaken nicht geht. Meist erkennst Du die gute Qualität daran, wenn sich diese Zubehörteile leicht anbringen lassen. In der Regel werden zwei dieser Knethaken angeboten.

Diese können aber auch jederzeit nachgekauft werden, sofern mal mehr in der Küche gearbeitet werden möchte, oder verschiedene Zutaten verrührt werden sollen. Diese Rührbesen, welche absolut unzerstörbar sind, wurden perfekt auf den Handmixer abgestimmt. Meist handelt es sich dann um hochwertiges Edelstahl Material, welches auch noch leicht in der Spülmaschine gereinigt werden kann. Ist das mit den Rührbesen, oder auch Knethaken geklärt, geht es an die eigentliche Leistung. Und hierbei unterscheiden sich die Geräte immens. Du wirst schnell bemerken, dass die Geschwindigkeit bei einem Handmixer alles ist.

Je schneller du kneten, oder rühren kannst, umso besser. Natürlich kommt es bei einem Handmixer nicht immer auf Geschwindigkeit an. Manche Gerichte brauchen eben ein wenig länger, um fertig zu werden. Doch ganz egal, ob es nun schneller, etwas langsamer von statten gehen soll, mit einem Handmixer der neueren Sorte brauchst Du Dir keine Gedanken mehr zu machen. Du wirst garantiert noch fertig, bevor die ersten Gäste eintreffen. Die Drehzahl kannst Du bei den meisten Handmixer selbst einstellen.

Hersteller und Qualität von Handmixern

qualitätsmerkmale im testGeht es um den Preis, so musst darauf achten, dass sich dieser meist nach dem Hersteller richtet. Handelt es sich um einen Marken-Handmixer, muss meist mehr Geld auf den Tisch gelegt werden. Wenn Du Dich bisher noch nicht für einen Handmixer begeistern konntest, weil Dir das mit dem Spritzen zu viel wahr, oder Du befürchtest, dass die ganze Küche schmutzig werden könnte, so sei Dir gesagt, dass Du diese Bedenken getrost Beiseite legen kannst.

Denn viele der besten Handmixer verfügen über eine Antispritzfunktion. Wie der Name schon vermuten lässt, bist Du damit auf der sicheren Seite, wenn Du keine Spritzer riskieren willst. Gerade wenn Du eine neue Küche brauchst, möchtest Du nicht immer hinterher alles sauber machen müssen. Abgesehen von dieser Anti-Spritzfunktion gibt es noch eine weitere Funktion, welche Dir bei der Küchenarbeit helfen wird. Die Turbostufe.

Hierbei entfaltet ein Mixer seine ganze Stärke. Schnell mal ein Ei aufgeschlagen, oder gar steif geschlagen, ist mit dieser Funktion kein Problem mehr – wie auch mit dem Gerät aus unserem Handmixer Test. Vorbei sind die Zeiten, in welchen Du müde Hände hattest und der Eiweißschaum einfach nicht gelingen wollte. Ein guter Mixer zeichnet sich auch durch seine einfache Bedienung aus. Geht es nämlich darum, diesen zu bedienen, können Funktionen wie eine LED Beleuchtung helfen, nie den Überblick zu verlieren.

Schnell wirst Du solche Funktionen zu schätzen wissen. Ganz gleich, ob Du zum ersten Mal in der Küche stehst, oder Dich schon länger mit einem Schneebesen quälst, es ist nie zu spät, solch einen Mixer in der Küche einzusetzen. Die Vielfalt, welche von solch einem Mixer ausgeht, wird auch Dich angenehm überraschen. Gleichzeitig wirst Du nach einem Vergleich bemerken, dass es hier und da auch Geräte gibt, welche eine Abstellmöglichkeit anbieten können.

Somit ist auch sichergestellt, dass der Mixer nicht nur sicher aufbewahrt ist, sondern eben auch immer griffbereit. Viele Mixer müssen in einer Schublade verweilen und lassen sich nur schlecht verstauen. Und so liegt es an Dir, für welche der zwei Varianten Du Dich entscheiden möchtest. Eines sei aber vorweg gesagt, die Qualität ändert sich dadurch nicht.

Manches Zubehör hilft Dir bei der Dosierung der Zutaten

Viele der Marken-Mixer gibt es schon für unter 50 Euro – wie auch das Gerät aus unserem Handmixer Test. Wenn Du also noch nach dem perfekten Geschenk suchst, kannst Du mit solch einem Mixer nicht viel falsch machen. Was für die Haken, oder Rührbesen gilt, kann auch beim Rest gelten. Und so ist das Material Edelstahl mehr als nur ein Material, es kann den ganzen Korpus von solch einem Mixer überziehen.

Demnach reicht ein leichtes Drüberwischen schon aus, um diesen Mixer immer sauber halten zu können. Falls Dir dann noch der passende Behälter fehlt, damit Du die Zutaten auch besser mit einander mischen kannst, gibt es bei so manchem Mixer auch ein Zubehör, welches eben genau diesen Mixbecher anbietet. Meist wird Dir das Zubehör zum Mixer mit angeboten und Du kannst mit wenig Aufwand viel Geld sparen. Fakt ist, einfacher kannst Du es Dir kaum noch machen, wenn es um Küchenarbeit geht. Somit macht auch das Selbstkochen wieder Spaß.

Wenn Farbe und Wattzahl den Ton angeben

farbauswahlBeim Kauf von einem Handmixer solltest Du unbedingt auf die Wattzahl achten, was beim Handmixer Test auch deutlich geworden ist. Denn daran kannst Du ganz gut erkennen, wie hochwertig solch ein Handmixer ist. Die Leistung hängt nämlich von diesem Wert ab. Viele Profi-Geräte haben demnach eine hohe Wattzahl anzubieten, welche sich aber den Preis nicht auswirkt. Doch wie sieht es eigentlich mit der Farbe aus, welche Varianten gibt es da?

Bei der Farbe wirst Du schnell bemerken, dass es eine gibt, welche vermehrt in Erscheinung tritt. Mit der Farbe Weiß kannst Du aber auch nichts verkehrt machen. Da es sich um eine neutrale Farbe handelt, ist sichergestellt, dass diese auch in deine Küche passt. Ohnehin reicht Dir solch ein Handmixer bereits aus, wenn Du keine große Küchenmaschine willst, oder Dir leisten kannst.

Auf große Kochkünste musst Du deshalb noch lange nicht verzichten. Um noch mal auf die Farbe zurückzukommen. Bei den Farben bekommst Du neben Weiß, auch noch Grau, oder Edelstahl Farben. Alles Farben, welche eher schlicht, aber dennoch schön anzusehen sind. Diese Handmixer brauche meist nur einen Knopf, um mehr Leistung anbieten zu können. Somit kannst Du mit einem einfachen und schnellen Umschalten bewirken, dass der Knethaken sich schneller bewegen soll, oder langsamer. Du entscheidest, wie schnell der Handmixer arbeiten soll.

Noch übersichtlicher wird es mit den einzelnen Stufen. Hierbei kannst Du ganz leicht einschätzen, welche Stufe Du für dein Vorhaben brauchst. Selbst auf der geringsten Stufe Eins kann schon viel Leistung erwartet werden. Solch ein Handmixer ist die perfekte Mischung aus Mixen, Rühren und Kneten. Nun liegt es an Dir, für welchen der drei Handmixer dein Herz schlägt. Eines sei aber gesagt, der Vergleich zeigt nur Marken Handmixer, sodass Du bei der Qualität und Verarbeitung keine Kompromisse eingehen musst.

Das könnte dich außerdem interessieren:

Fazit zum Handmixer Test

Ohne den passenden Mixer geht es nicht. Denn erst ein Mixer, wie das Gerät aus dem Handmixer Test, macht es einfach, Rezepte so zubereiten zu können, wie sie sein müssen. Dank diesem Mixer werden auch Freunde und Bekannte positiv überrascht sein. Denn egal was damit vermischt, oder verknetet werden möchtest, wenn Du ein Gerät suchst, welches all diese Funktionen beherrscht und darüber hinaus auch noch günstig zu bekommen ist, darfst Du Dir einen Mixer aus dem Mixer-Vergleich nicht entgehen lassen.

Um herausfinden zu können, welcher Mixer nun zu Dir und deinem Leben passt, ist immer noch der Selbsttest die beste Lösung. Fakt ist jedoch, dass weder bei der Handhabung, noch beim Zubehör irgendwelche Abstriche gemacht werden müssen. Einmal verwendet, wirst Du auf einen Mixer dieser Qualität nicht mehr verzichten wollen. Auf die meisten Geräte gibt es eine 3 Jahres Garantie.

💝 Stelle uns jetzt unten in den Kommentaren deine Fragen!