Skip to main content

Airfryer Rezepte – Unsere liebsten Rezepte für den Airfryer

Ein Airfryer, auch Heißluftfritteuse genannt, bietet viele tolle Möglichkeiten sein Essen zuzubereiten oder seinen Snack für zwischendurch. Zusätzlich bringt das Frittieren ohne Fett auch viele Vorteile mit sich. Gerade aufgrund der Unbeschwertheit und der schnellen Zubereitung lohnen sich kleine Snacks für zwischendurch besonders mit dem Gerät. Aber auch ein komplettes Mittag-Essen oder Frühstück ist kein Problem.

Wir beziehen uns bei der Rezeptesammlung auf den Airfryer von Philips – den vorgestellten Airfryer aus dem Heißluft Friteuse Test. Mit anderen Airfryern sollten die meisten Rezepte aber ebenfalls problemlos funktionieren. Hier sind einige von unseren liebsten Airfryer Rezepten. Wenn du noch mehr Rezepte speziell für den Airfryer haben möchtest, dann schau dir doch mal unsers komplettes Airfryer Rezeptbuch an! Das möchten wir dir lediglich kurz vorstellen. Anschließend siehst du einige unserer liebsten Airfryer Rezepte!

Recipe
Time
Category
Method
Rating
25 mins
Beilagen
Heißluft Friteuse
21 mins
Snacks
Heißluft Friteuse
25 mins
Snacks
Heißluft Friteuse
23 mins
Hauptspeisen
Heißluft Friteuse
41 mins
Desserts
Heißluft Friteuse
13 mins
Frühstück
Heißluft Friteuse

Das komplette Airfryer Rezeptbuch als E-Book für 2,99€

Auf unserem Kochblog stellen wir regelmäßig leckere & kostenlose Rezepte vor, die du einfach umsetzen kannst. Bei manchen Themen haben wir in unserer Küche besonders viel experimentiert und aufgeschrieben, sodass wir das ein oder andere Notizbuch zu einem Rezeptbuch als E-Book gebündelt haben. So war es auch beim Airfryer XL der Fall. Das coole an einem E-Book ist, dass du es ganz einfach herunterladen kannst und sofortigen Zugriff auf die Inhalte hast. Du kannst es jederzeit abrufen und hast es quasi immer bei dir. Gerade beim Kochen ist es sehr nützlich, wenn du die leckeren Rezepte ganz einfach aus deinem Smartphone abrufen oder dein Tablet in Reichweite aufstellen kannst. So hast du das Airfryer Rezeptbuch immer bei dir und musst nicht erst einmal im Keller kramen um irgendein Rezeptbuch zu finden. In dem E-Book erwarten dich zahlreiche leckere Rezeptideen. Hier ist für so ziemlich jeden etwas dabei. Egal ob Snacks, Frühstück, Abend- oder Mittagessen. Wir haben an alle Mahlzeiten gedacht und passende Gerichte für dich und deine Familie!

Spareribs Airfryer Rezept

Spareribs ist unser absolutes Liebling unter den Fleisch-Sorten. Veganer sollten dieses Rezept einfach überspringen. Wir haben auch Wert darauf gelegt, dass
wir das ein oder andere vegane Rezept in der Liste untergebracht haben. Ein Großteil der Rezepte ist vegetarisch. Normalerweise haben wir Spareribs immer auf dem Grill zubereitet. Als wir aber auf ein Spareribs Rezept gestoßen sind, wollten wir dieses umbedingt mal im Airfryer ausprobieren!

Zutaten

  • beliebige Anzahl an Spareribs -vorgewürzt oder selber mariniert

Zubereitung

Die Zubereitung gestaltet sich wirklich einfach. Wer es unkompliziert mag, der kann auf vorgwürzte Spareribs aus dem Einzelhandel oder vom Metzger zurückgreifen. Alternativ kann man die Spareribs natürlich auch selber marinieren. Zubereitet werden die Spareribs bei 160 Grad für ca. 45 Minuten. Bei Halbzeit sollte das Fleisch auf jeden Fall mal gewendet werden.

Leckeres Kartoffelgratin

Für uns gehört Kartoffelgratin definitiv zu den Klassikern und darf daher auf keinen Fall in unserer Liste der Airfryer Rezepte fehlen. Die Zubereitung gestaltet sich auch spielend leicht, was das ganze noch verlockender macht. Die Zutaten für unser Rezept lauten wie folgt:

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Eier
  • 300 ml Milch 1,5 %
  • 50 Gramm Frischkäse
  • bei Bedarf: Käse zum Überbacken
Zubereitung
Zuerst werden die Kartoffeln in dünne Scheiben geschnitten. Die Scheiben werden anschließend in einer gefetteten Auflaufform geschichtet. Eier und Frischkäse werden samt der Milch gut miteinander verquirlt und mit Salz und Pfeffer abgestimmt. Anschließend gießt man die Masse über die Kartoffeln. Die Form wird mit Alufolie bedeckt und dann für ca. 40 Minuten bei 175 Grad im Airfryer gebacken. Kurz vor Ende der Backzeit kann man die Alufolie noch abnehmen und bei Bedarf das ganze mit Streukäse überdecken.

Gefüllte Champignons – leckere Gemüse Airfryer Rezept

Wir lieben es Gemüse im Airfryer zuzubereiten. Aber noch mehr lieben wir es dieses Gemüse speziell aufzubereiten wie z.B. der frittierte Blumenkohl aus unserem Airfryer / Heißluftfritteuse Rezeptbuch. Für die gefüllten Champignons benötigst du folgende Zutaten:

Zutaten:

  • 10 große Champignons
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • gehackter Knoblauch
  • 1 Packung Frischkäse
  • 1/4 Tasse geriebener Parmesan

Zubereitung

Die Zubereitung ist recht einfach. Die Champignons werden wie gewohnt zuerst gewaschen. Die Stiele werden vorsichtig entfernt und kleingehackt. Um Die Füllung zuzubereiten geht man wie folgt vor: etwas Knoblauch in der Pfanne mit Olivenöl anbraten. Die gehakten Stiele werden zur Pfanne hinzugefügt und ebenfalls angebraten. Das ganze lässt man anschließend abkühlen und vermischt es mit Frischkäse, Parmesan, Salz & Pfeffer. Die Champignons werden dann mit dieser Masse gefüllt und bei 175 Grad für ca. 10 bis 12 Minutem im Airfryer zubereitet. Bei bedarf kann man diese noch mit einer Scheibe Käse darauf verfeinern.

Einer unser Lieblings-Snacks im Airfryer: Pizza Brötchen

Pizza im Airfryer ist an sich kein Problem. Pizza Brötchen mögen wir aber fast noch lieber, da diese einfach zu machen sind sich ideal als Snack für zwischendurch eignen. Definitiv gehören die Pizza Brötchen zu unseren Lieblings-Snacks aus dem Airfryer.

Zutaten

  • 6 Aufbackbrötchen – nicht tiefgefroren
  • Salz & Pfeffer
  • 250 Gramm Hackfleisch
  • 1 EL Kräuter der Provence / ital. Kräuter
  • ca. 50ml Wasser
  • Gemüse nach Wahl wie z.B. Zwiebeln / Paprika
  • ca 100 Gramm geriebener Käse
  • 4 EL Tomatenmark

Zubereitung

Die Zubereitung ist bis auf die Zubereitung des Hackfleischs kein großer Aufwand. Das Hackfleisch wird einfach fix in der Pfanne angebraten. Dieses sollte am Besten mit Salt, Peffer & Kräutern gewürzt werden. Anschließend gibt man Tomatenmark hinzu. Abgelöscht wird das ganze durch die 50 ml Wasser. Zuletzt gibt man noch das Gemüse, welches man bevorzugt, hinzu.  Die Brötchen werden aufgeschnitten und der Inhalt aus der Pfanne auf diesen verteilt. Das ganze wird noch mit geriebenem Käse übertreufelt. Die Brötchen werden dann im Airfryer bei ca. 175 Grad für 8 bis 10 Minuten gebacken.

Gefüllte Avocados mit Hackfleisch

Ein sehr einfaches Rezept aber dennoch sehr lecker. Wer eine Vitamin-Bombe für zwischendurch sucht, der sollte auf jeden Fall mal das folgende Avocado Airfryer Rezept ausprobieren. Avocados bieten eine Vielzahl von wichtigen Mineralien und Vitaminen, was sie zur richtigen Energiebombe macht. Die Zutaten für das Rezept lauten wie folgt:

Zutaten

  • Avocado
  • 100 gramm Hac
  • geriebener Käse

Zubereitung

Die Zubereitung gestaltet sich so einfach wie die Zutaten-Liste schon erahnen lässt. Einfach die Avocado aufschneiden, Kern entnehmen und die Löcher mit Hackfleisch füllen. Das muss man natürlich vorher in der Pfanne anbraten und am Besten wie bei der Zubereitung der Pizza Brötchen würzen. Dann werden die Löcher, wo der Kern entnommen wurde, mit Hackfleisch gefüllt und mit dem geriebenen Käse überstreut. Die beiden Hälften kommen dann bei ca. 175 Grad für 8 bis 10 Minuten in den Airfryer.

Snack Airfryer Rezept – die herzhafte Toast-Rolle

Das Rezept geht schon ein wenig in die Richtung der Pizza Brötchen oder wie viele vielleicht kennen in Richtung des herzhaften Ei-Brötchens aus unserem Airfryer Rezeptbuch. Es ist ein einfaches Rezept, welches sich innerhalb weniger Minuten realisieren lässt und sich somit ideal als Snack für zwischendurch oder als Frühstücks-Mahlzeit eignet. Das sind die Zutaten:

Zutaten

  • Weißbrot Toast in Scheiben
  • Belag je nach Geschmack, z.B.:
  • Salami, Schinken. Lachs. Kräuterquark, Frischkäse, Käse oder Mozarella
  • Nutella oder Marmelade

Zubereitung

Vom Toastbrot werden zuerst die Ränder abgeschnitten. Es gibt auch sogar Toastbrot, welches keine Ränder hat. Das wäre natürlich der Idealfall. Aber so geht es auch. Anschließend belegt man das Toastbrot mittig mit den gewünschten Zutaten. Erfahrungsgemäß ist Schokolade sehr lecker oder irgendetwas mit Käse und Mozarella. Also beispielsweise Schinken mit Mozarella. Anschließend wird das Toastbrot aufgerollt und quasi zu einer Roulade gerollt. Den Toast kann man nun noch mit Zahnstochern fixieren und mit etwas Öl einpinseln. Anschließend wird die Toast-Roulade bei ca. 190 Grad für 5 bis 7 Minuten Heißluft frittiert.

Kartoffel-Hähnchenkeulen Pfanne

Für die Fleisch-Liebhaber haben wir noch neben dem Spareribs Airfryer Rezept eine Kartoffel-Hähnchen Pfanne. Das sind aber nur wenige von vielen Rezepten die wir natürlich haben. Wie bereits erwähnt haben wir ja ein ausführliches Rezeptebuch speziell für den Airfryer. Die Pfanne ist sehr leicht zu machen und die Zutaten sind folgende:

Zutaten

  • 1 Hähnchenkeule
  • ca. 250 g Kartoffeln
  • 1/2 Weinglas Weißwein & Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Cherry-Tomaten
  • Saft von einer halben Zitrone
  • Oregando, Pfeffer & Salz
  • sonstige Gewürze – je nach Belieben

Zubereitung

Die Kartoffeln werden angekocht und anschließend in Würfel geschnitten. Diese werden dann in eine hitzebeständige Backform gegeben. Dazu wird das halbe Weinglas Weißwein sowie Olivenöl hinzugefügt. Anschließend wird die Hähnchenkeule auf die Kartoffeln gelegt und das Ganze mit den Gewürzen gewürzt. Außerdem wird die Kartoffel-Hähnchen Pfanne noch mal mit etwas Öl besprüht. Zu der Pfanne gibt noch die Knoblauchzehe und die Tomaten hinzu. Nachdem der Airfryer auf ca. 175 Grad vorgeheizt wurde, muss man die Pfanne für ungefähr 30 Minuten im Airfryer lassen.

Deine Lieblings Airfryer Rezepte

Hast du noch Airfryer Rezepte, die du besonders gerne magst? Wir sind gespannt auf dein Kommentar und freuen uns über jedes neue Rezept! Schau ansonsten doch mal bei unseren Actifry Rezepten vorbei. Weitere Heißluft Friteuse Rezepte findest du hier.